Liebe in Zeiten von Corona: Mit diesen 12 Dating-Apps findet ihr neue Kontakte

Online-Dating ich biete ein paar Besteigt

Login Heft Media Abo Newsletter Autoren mafonavigator. Heft Media Abo Newsletter Autoren mafonavigator. Donnerstag, Juli

Warum die Diskussion um DIY-Marktforschung fruchtbar ist

Allgemeinheit App hat bereits 1,6 Millionen Nutzer. Es war so etwas wie eine Marktlücke auf dem ohnehin schon nützlich erschlossenen Online-Dating-Markt. Und ja, es ist ein Geschäft mit Körper, Gefühlen und Lust gewöhnlicher Bürger, die mithilfe der App ihre Bedürfnisse leichter ausleben schaffen. Die Funktionsweise haben sich die Entwickler bei der Dating-App Tinder abgeschaut: Früher auf dem Smartphone installiert, zeigt Feeld interessierte Pärchen oder Einzelpersonen in der Nähe, die für ein erotisches Abenteuer oder gar eine ernst gemeinte Beziehung zu haben sind. Das Prinzip boater Investoren überzeugt: Laut den Herstellern habe die Plattform schon in der Startphase eine halbe Million Dollar an Risikokapital einsammeln können. Auch die Userzahlen sprechen für die Idee: Über 1,6 Millionen aktive Nutzer sollen auf Feeld schon nach Gleichgesinnten suchen, vermeldete das Start-up mit Sitz in London im vergangenen August.

Mehr zum Thema

Lasst die Finger von Tinder. Aktualisiert: Ich kann so ganz alleine keinen einzigen Horrorfilm bis zum Ende gucken, Alternative vor Angst zu sterben — ich brauche wieder einen Freund!

Kommentar