Mode & Beauty

Wenn ein Mann flirtet 110 Freies

Natürlich dreht sich die Diskussion jetzt darum: Hat Sebastian Coltescu wirklich das N-Wort benutzt? Hat der vierte Offizielle bei der Begegnung zwischen Paris St-Germain und Basaksehir also bewusst Pierre Webo rassistisch beleidigt? Oder wollte er den Assistenztrainer des türkischen Vereins beschreiben — und hat dazu seine Hautfarbe benutzt? Vorerst muss für Coltescu die Unschuldsvermutung gelten.

Hauptnavigation

Jener Film entführt den Zuschauer in Allgemeinheit zauberhafte Welt der Polarnacht im Norden Skandinaviens. Nördlich des Polarkreises verschwindet Allgemeinheit Sonne im Winter für sehr lange Zeit unter dem Horizont. Tanzende Nordlichter erhellen den Himmel und Finsternis, eisige Temperaturen sowie stürmische Winde beherrschen das Land. In dieser extremen Welt der Dunkelheit und Kälte kommt die Natur gut zurecht. Er ist Vater dreier Töchter, die von drei verschiedenen Müttern stammen und in ewigem Streit miteinander liegen. Nun treffen sich Diana, Katarina und Regina im Haus des Vaters, um zu klären: Wer kriegt was, wer ist pleite, wer hat wen schon immer nicht leiden können, wer verrät welches Geheimnis nicht, und wer hat Mutters Brosche geklaut? Und das zum Fest der Liebe! Thomas, der Anwalt und Nachlassverwalter des alten Herrn, versucht, die verwickelten Schicksalsfäden zu entwirren. Reginas Ehemann Roger geht heimlich auf die Suche nach den angeblich versteckten wertvollen Gemälden in der Villa.

Unterhaltung

UEFA Europa League Kommentar zum Rassismusfall bei PSG — Vielleicht nicht der perfekte Moment — aber das richtige Zeichen Erstmals verlassen zwei Teams solidarisch das Spielfeld in einem wichtigen Fussball-Wettbewerb, um gegen Rassismus zu protestieren. Das muss Signalcharakter haben. Hat der vierte Offizielle bei der Begegnung zwischen Paris St-Germain und Basaksehir also bewusst Pierre Webo rassistisch beleidigt? Oder wollte er den Assistenztrainer des türkischen Vereins beschreiben — und hat dazu seine Hautfarbe benutzt? Vorerst muss für Coltescu die Unschuldsvermutung gelten. Und wer kann schon von sich behaupten, dass er die Hautfarbe eines Menschen nicht als optisches Unterscheidungsmerkmal wahrnimmt? Aber dadurch ist der Fall nicht gelöst.

Neben

Es ist ein heiliges Dokument und es gibt keinen Grund, es mit einer Frau zu teilen, … Nein, non einmal der Grund. Alle anderen Positionen sind für Rapper und Geistig behinderte reserviert. Des Weiteren ist von einem Eimer Popcorn abzusehen; jeder kauft sich eine Tüte. Wenn Frauen auf eine eigene Profi-Basketballliga bestehen, dann können sie die Türe auch selbst offen halten. Ehrlich gesagt sind sie nicht eigen schwer.

Kommentar