Angst vor Operationen

Wie die Angst der Ferrosexuell

Die Herausforderung besteht darin, deinen Verstand zum Schweigen zu bringen. Der Schmerz ist der grosse Lehrer der Menschen. Unter seinem Hauch entfalten sich die Seelen. Cyril Northcote Parkinson Ohne Emotionen kann man Dunkelheit nicht in Licht und Apathie nicht in Bewegung verwandeln. Gerhard Cromme Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.

Texte anzeigen nach

Vorwort nach 39 Jahren Der Autor schrieb dieses Jugendwerk mit 21 Jahren, nachgerade evangelikal begeistert von Jesus, Bonhoeffer und Kierkegaard, hoffend auf eine Welt Koffein Hunger und Krieg noch zu Lebzeiten, mit DM und Kohleofen im Hause Hermann Hesses zu seiner Buchhändlerzeit bei Osiander auf 12qm lebend mit Toastbrot und Spiegelei, um alles Geld all the rage theologische Bücher zu stecken. Er battle zornig auf die satten bundesdeutschen Verhältnisse, konnte die angeblichen Plausibilitäten der theologischen Argumente Jüngels nicht nachvollziehen, suchte nach Beweisen für Gott und fand keine. Theologie war eine riesige Blase von kaum beweisbaren Vermutungen über Jesus, Jeremia und Jesaja. Es gab nur Textfunde und einen Rattenschwanz von Lehrmeinungen, wo ein Professor vom anderen oft wörtlich aus dessen Bibel-Kommentar abschrieb, ohne wenig zitieren. Nur Gestus und Wortwahl gerierten sich wissenschaftlich. Es ging darum, eine bestimmte Form des Schreibens zu demonstrieren. Es ging niemals um historisch sichere Beweise. Selbst Grabungsfunde müssen gedeutet werden.

Kommentar