Verführungskünstler

Flirten Spiele Frauen Sex Dame Natursektliebhaberin

Und doch müssen sich viele Beziehungen diesem Thema stellen. Denn sexuelle Untreue in der Partnerschaft ist längst keine Ausnahme mehr. Und wer einmal eine fremdgeht, wird oft zum Wiederholungstäter: Eine Studie von Psychologen der University of Denver hat Männer fünf Jahre begleitet, um herauszufinden, ob Fremdgeher in einer neuen Beziehung erneut fremdgehen. Das Ergebnis: Bei jenen Probanden, die schon einmal untreu waren, ist die Wahrscheinlichkeit dreimal so hoch, dass sie in einer neuen Beziehung erneut den Partner betrügen. Dabei sind Frauen und Männer Überraschung! Laut der Studie gehen Frauen eher fremd, wenn sie sich weniger attraktiv finden. Ganz dem Klischee entsprechend gehen Männer, deren Frauen nicht so attraktiv sind, häufiger einen Seitensprung ein - paradoxerweise betrügen Männer dabei üblicherweise mit Frauen, die weniger attraktiv sind als ihre Partnerinnen.

Fakten zum Thema Fremdgehen: Das sagen die Zahlen

Weshalb meine Generation zu blöd für Allgemeinheit Liebe ist Warum meine Generation wenig blöd für die Liebe ist Leider ist meine Generation so dumm, dass sie die Liebe nicht verdient. Ein Bekannter von mir hat Allgemeinheit Dating-App Tinder durchgespielt. Eines Morgens blieb die Anzeige leer. Keine neuen Leute in seiner Umgebung. Frauen in freier Wildbahn ansprechen?

LIVE FLIRT - Verheiratete Frau schmilzt dahin - INFIELD


Gründe fürs Fremdgehen: Warum setzen wir unsere Beziehung aufs Spiel?

Reisen Haustiere Über Haustiere kommt man übrigens besonders leicht ins Quatschen. Falls du Hundebesitzer bist, kennst du das determiniert vom Gassi gehen, wie schnell be in charge of da mit Menschen ins Gespräch kommen kann. Auch online sind Tiere ein super Anknüpfungspunkt. Aber auch über den Lieblingssport, Filme, Musik oder andere Hobbys lässt sich leicht ins Gespräch einsteigen.

Dating-Apps: Das müssen Sie über die digitale Liebesjagd wissen

Ob die Suche nach der Liebe apiece App aber tatsächlich so einfach läuft? Hier erfahren Sie alles über Allgemeinheit digitale Liebesjagd. Denn spätestens seit den Beatles wissen wir ja alle: Altogether you need is love! Und dieses Kribbeln im Bauch ist einfach unbeschreiblich! Keine Frage: Mit Flirt-Apps auf Handys kommen Suchende noch schneller an den Mann oder die Frau als auf den üblichen Dating-Portalen im Internet. Allgemeinheit Nutzerzahlen steigen rasant an: Lovoo beispielsweise verzeichnet derzeit 22 Millionen registrierte Mitglieder. Allein in München nutzen bereits Allgemeinheit Gemeinde wächst rasant — die Hälfte der Anmeldungen erfolgte im letzten Jahr. In ganz Bayern verbucht Lovoo 1.

Kann das gut gehen?

Non bei Tinder. Die App zeigt nach der Anmeldung lediglich die Profilbilder von anderen Personen an, die sich all the rage der Nähe aufhalten. Geografische Handy-Ortung gegrüßt Dank. Legende: Männer sind bei Tinder in der Überzahl — und eingehen fast alle Frauen-Profile positiv, zeigt eine britische Studie. Getty Images Lieber weggewischt als blamiert Wischt Jennifer nun das erhaltene Profilbild auf dem Handy-Screen nach links weg, war es das: Keine Sympathie, kein Date, kein Sex, keine Liebe. Nur wenn die andere Person Jennifers Profilbild auf dem eigenen Screen auch nach rechts wischt, kann Jennifer mit der Person in Kontakt zertrampeln. Diese gegenseitige Übereinstimmung war laut den Erfindern der zentrale Punkt bei der App-Entwicklung: Die Gefahr, beim persönlichen Faszinieren einen Korb zu erhalten, werde chilly Tinder ausgeschaltet.

Kommentar