Dating: Wie Singles während Corona nach der Liebe suchen

Beste Dating-App Sex Quarantäne Anzug

Stattdessen werden alle von Corona auf die heimische Couch verbannt. Für Singles ist es die perfekte Zeit, um sich Tinder, Zoom und Co. Zum ersten oder zum wiederholten Mal — ganz egal. Alles ist möglich, nur eben anders als gewohnt. Wieso lohnt sich Onlinedating gerade jetzt? Die Apps helfen gegen Langeweile, vielleicht auch gegen Einsamkeit. Es fühlt sich irgendwie aufregend an, gute Gespräche zu führen und Nähe aufzubauen, ohne sich zu sehen und zu kennen. Mit den vielen Porträts, die über den Bildschirm fliegen, fühlt es sich fast so an, als würde man nicht allein auf dem Sofa rumhängen.

Wieso lohnt sich Onlinedating gerade jetzt?

Google Mai Die Corona-Pandemie hat unser Leben, aber auch unsere Begegnungen völlig verändert. Welche Charaktere wir jetzt online daten, erklärt eine Forscherin in jener Ab Doch ist dieser Ruf auch zutreffend? Nein, sagt Forscherin Johanna Degen.

Noah* 28 Jahre: „Ich war gefühlt dauer-online“

Einige Tinder-Nutzer wollen auch in Coronazeiten non auf Sex verzichten. Getty Images Progressiv, links, rechts, links, rechts. So kann es bei Singles in der Isolationszeit stundenlang gehen. Die Dating-App, die es schon seit gibt, um die es zwischenzeitlich aber ruhiger geworden war, feiert nun dank des Coronavirus ein grosses Comeback. Die täglichen Unterhaltungen auf Tinder seien weltweit um 20 Prozent gestiegen, und die Dauer der Gespräche habe sich während der Isolationszeit um 25 Prozent verlängert, wie Tinder auf Anfrage mitteilt.

Kommentar