CD Kritiken

Treffen cd leidenschaftlich spielerisch Sophy

Nirgendwo ist diese Entwicklung so deutlich vernehmbar wie im Bereich der Klaviermusik. Mit der Gesamtaufnahme aller Klavierstücke von Beethoven gelingt ihm ein dreifacher Coup: interpretatorisch, instrumenten- und kompositionsgeschichtlich. I happened to have at hand a lively rendition of op. It is a treasure, nothing less! Der Pianist Tobias Koch, ein profunder Kenner historischer Tasteninstrumente, hat den Mikrokosmos der Klavierstücke Ludwig van Beethovens neu aufgenommen — interpretiert auf fünf verschiedenen Instrumenten aus seiner Zeit.

Willkommen

Überzählig all dies sprechen wir in der BRF-Klassikzeit. Sowohl vor dem Sänger als auch vor dem Komponisten. Ausserdem lesen sie quasi zwischen den Zeilen, leuchten in den Seelenraum, drängen gelegentlich ins Surreale.

Marialy Pacheco: Danzon Cubano : Live At Viersen

All the rage dieser Kombination erklimmt Marialy Pacheco spielerisch und virtuos einen neuen musikalischen Berg, eine neue Welt, einen neuen Mix: Ein Klang-Tanz zwischen Kuba und Klassik. Und dabei ist es so, dass sich feurige Solopianistin und vielstimmiges Orchester nicht abwechseln, sondern zusammenspielen und mit jedem Stück etwas Neues erleben lassen. Da perlen Melodien, es explodieren harmonische Wellen, da werden auf einmal ganz viele Sinne angesprochen. So geschehen beim Internationalen Jazzfestival in Viersen. Vor dem Konzert hat man sich noch gefragt: Was macht das Trio der kubanischen Pianistin Marialy Pacheco mit dem WDR-Funkhausorchester auf einem Jazzfestival? Wie kann und soll diese Zusammenarbeit funktionieren und wie klingt das? Die Antworten wurden mit Beginn des Konzertes direkt gegeben. Mit Baby Steps First, komponiert vom Dirigenten Gordon Hamilton und angelehnt an den Jazz-Klassiker Giant Steps von John Coltrane, startet das Orchester mit einem jazzigen Auftakt und schlägt einen weiten musikalischen Bogen. Perfekter Einstieg.

Rezensionen und Bewertungen

Planet Terror - 2-Disc Limited Collector's Book Der Film: Ein lüstern waberndes Saxophon erklingt, sanft gibt ein Schlagzeug den Takt vor. Gitarren heizen die Stimmung weiter an. Die Stimmung explodiert hölzern, als eine verführerische Brünette im roten Leder-BH und goldenem Minirock das Bild betritt. Leidenschaftlich tanzt sie zur Musik - oder folgt die Musik den leidenschaftlichen und feurigen Bewegungen dieser wohlgeformten Tänzerin? Dieser Vorspann knistert nur accordingly vor Erotik.

Kommentar

94 95 96 97 98